Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seiten gemäß §10 Abs. 3 MDStV, nach § 55 II RStV:


Dr. Anke Lallinger
Kaiser-Karl-V.-Allee 12
93077 Bad Abbach
Telefon: 09405 957 8331
E-Mail: info@aesthetik-regensburg.de
HRB: 9151, Registergericht Regensburg
Geschäftsführerin: Dr. Anke Lallinger
Zuständige Landesärztekammer: Landesärztekammer Bayern; Gesetzliche Berufsbezeichnungen: Ärztin und Fachärtztin für Augenheilkunde, erworben in Italien bzw. Deutschland

Copyright: Das gesamte Design inklusive Layout-, Schrift- und Farbgestaltung sowie alle Texte und Grafiken der Website sind mit allen Rechten vorbehalten. Bildnachweise: adpic Bildagentur, KRC Jegliche Art der Kopie, die nicht zum Zweck der persönlichen Verwendung gemacht wird, bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung durch den Urheber und ist in allen anderen Fällen untersagt.

Links zu Webseiten Dritter werden auf dieser Webseite als reine Serviceleistung bzw. als Hinweis angeboten. Für die Inhalte, zu denen verlinkt wird, sind die Anbieter der jeweiligen Webseiten selbst verantwortlich. Wir billigen Drittinhalte weder, noch soll durch die Verlinkung eine rechtliche Verbindung zwischen uns und den fremden Inhalten hergestellt werden. Wir können keine Garantie dafür übernehmen, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und aktuell sind. Dies gilt insbesondere für alle Verbindungen zu anderen Webseiten, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird. Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung ergänzt, geändert oder entfernt werden. Alle auf dieser Website genannten Produktnamen, Produktbezeichnungen und Logos sind eingetragene Warenzeichen und Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Falls Inhalt und Aufbau unserer Seiten Rechte Dritter oder geltende gesetzliche Bestimmungen verletzen sollten, bitten wir um eine kostenlose Kontaktaufnahme, um zu Recht beanstandete Inhalte unverzüglich zu entfernen. Auf Grund dieser Zusage besteht keine Veranlassung, mit Hilfe eines Anwalts die Verletzung fremder Rechte zu rügen. Es fehlt an einem entsprechenden Rechtsschutzbedürfnis nach § 8 Abs. 4 UWG. Im übrigen sei bei Streitfragen hier auf den § 226 BGB verwiesen.